Dokumentarfilm in Vorbereitung: HOMO COMUNIS

HOMO COMMUNIS

„The profound truth is you can not be human on your own: You are human through relationship.“
Desmond Tutu

Wie werden wir geboren, wie leben und wie sterben wir? Entscheiden wir uns für ein selbstbestimmes Leben in Gemeinschaft mit anderen Menschen, im Einklang mit der Natur und teilen die vorhandenen Ressourcen? Oder nehmen wir die Kommerzialisierung aller Lebensbereiche in Kauf? Fristen wir unser Dasein als „Homo Oeconomicus“, einem nutzenmaximierenden Individuum, vereinzelt, konsumfixiert und konkurrierend?

„HOMO COMMUNIS“ ist eine spannende Reise zu einer Vielfalt von gemeinschaftlichen Lebensformen – jenseits von Markt und Staat.
Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt nehmen ihr Leben selbst in die Hand. Sie erzählen inspirierende Geschichten vom Kooperieren und Teilen. Der Film geht unserem essentiellen Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, stabilen Beziehungen in Leben und Arbeit nach.

Wir haben einen kritischen Punkt erreicht.  Auf der einen Seite erleben wir die stetige Evolution der technischen Möglichkeiten, die uns unglaubliche Perspektiven eröffnet.  Aber zur gleichen Zeit stehen wir vor massiven ökologischen Einbrüchen, wenn wir uns nicht für eine andere Verhaltensweise im Umgang mit unserer Welt entscheiden. Wir erleben eine große Kluft zwischen arm und reich, Kriege, Bürgerkriege und Massenflucht – zentralistische Hierarchien einerseits und entfesselte Märkte andererseits. Von der Geburt bis zum Tod werden die persönlichsten Lebensbereiche immer weitreichender kommerzialisiert, technisiert und uns entfremdet. Wir lassen uns reduzieren auf markgerecht Gebärende, Patienten, Alte und Sterbende.

 „HOMO COMMUNIS“  wirft ein Licht auf einen möglichen  Paradigmenwechsel. Denn wir treffen auf Menschen, denen es um die Kunst des Zusammenlebens und -machens geht. Wir nehmen Anteil, mit welchem Einsatz und Mut sie Hindernisse überwinden, um ihre Vision zu verwirklichen.

 

0 comments on “Dokumentarfilm in Vorbereitung: HOMO COMUNISAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.