Carmen Eckhardt

Bildschirmfoto 2015-06-14 um 17.50.18
Produzentin und Regisseurin/Autorin von SeeMoreFilm

Carmen Eckhardt arbeitet seit 20 Jahren als Filmemacherin im Bereich Dokumentarfilm und Reportage, überwiegend für öffentlich rechtliche Sender. 2009 gründete sie mit SeeMoreFilm eine eigene Filmproduktion. SeeMoreFilm entwickelt und produziert Filme zu gesellschaftlich relevanten Themen, die sich innovativ mit gesellschaftlichem Wandel befassen, wie Strategien zur gewaltfreien Konfliktlösung, soziale Gerechtigkeit, Integration, besonderer Augenmerk auf Cross Culture. Menschen und ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Bislang hat sie in mehr als 30 Ländern Filme realisiert.
Portfolio (Auswahl)
Regisseurin und Produzentin von SeeMoreFilm
2016 – „Viktors Kopf“, 88 min., Kinodokumentarfilm
2014 – „Flüchtlinge willkommen“, 30 min., DW, Reportage
2014 – Traumatherapie im Flüchtlingscamp im Nordirak, Misereor
2013 – „Herr Eke möchte bleiben“, 30 min., ZDF 37°, Reportage
2012 – „Angst! Christen im Irak“, 45, min, ARD, Reportage
2011 – „Schlag auf Schlag“, Kurzfilm zur Gewaltprävention in Berufsschulen in der Schweiz, EURO26
2010 – „Taxi Tänzer – Vom Tango umarmt“, 60 min., ZDF/3sat, Dokumentarfilm
2010 – „Ex-Soldat im Friedenseinsatz, 30 min., WDR tag7, Reportage
2009 – „Swinging“ Paris, 30 min., WDR Weltweit, Reportage
2008 – „MetroMusic“, 60 min., ZDF/3sat, Dokumentarfilm
2007 – „I ́m crazy but it`s okay“, FilmTanzProjekt mit Schülern des KAS Gymnasiums in Köln

Regisseurin, Autorin
2006 – 2007 “Ghetto Kids”, 30 min., WDR tag7, Reportage
2005 – „Die Nacht von Wildenhagen“ 52 min., Dokumentation, ARTE /WDR, FIPA, Biarritz/ Frankreich, Official Selection, Aspects of European Creation, 2006
2005 – „Mein Kriegsende“, 6 x 15 min., Interviewreihe des WDR, mit Felix Kuballa
2003 – „Für mich sind sie Kinder“, 30 min., ARD, Reportage
2002 – „Image Asia“, 20 Imagefilme, Produktion Südost-Asien, DaimlerChrysler TV
2000 – Europamagazin ARD, verschiedene Beiträge
2000 – „Die vergessenen Opfer“, 45 min, WDR Sondersendung.
1998 – „Der Plastinator“, 45 min., WDR Menschen hautnah
1997 – „Reiz der Haut“, 60 min, WDR Menschen hautnah, mit Felix Kuballa
1996 – „Wie aus Hanim Sonja wurde“, 45 min., mit Co-Autor Per Schnell

Producerin und Realisation
2006 – „Sehnsucht nach dem Westen/ Die Rockies“, 45 min., ARD, Reporter Fritz Pleitgen
2005 – „Land der Legenden“, 45 min., ARD, Reporter Fritz Pleitgen
2003 – „Rennsteig“, 60 min., ARD, Reporter Fritz Pleitgen
2001 – „Reise ins Weihnachtsland“, 60 min., ARD, Reporter Fritz Pleitgen
1999 – „Rügen kein Wintermärchen“, 60 min. ARD, Reporter F. Pleitgen

1 comment on “Carmen EckhardtAdd yours →

  1. Liebe Carmen,

    das ist ein wunderschönes Foto.

    Könntest Du mal in _Deine mail-Box schauen, damit wir
    gemeinsam die gestellten Fragen beantworten können?

    LG
    Hans-Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.